So klappt es mit dem Schwimmen!

on Samstag, 25 Juni 2016. Posted in Spiel und Freizeit

Ab etwa vier Jahren können sich Kinder kurze Zeit mit Wassertreten über Wasser halten. In den USA lernen fast alle Kinder zuerst das so genannte „doggie paddle“ und gehen dann direkt zum Kraulen über. Den relativ einfachen Bewegungsablauf des Kraulens, der noch keine regelmäßige Atmung erfordert, können Kinder ab etwa fünf Jahren erlernen.

 

 
 

Wenn Sie selbst begeisterte Schwimmer und nicht allzu ungeduldig sind, können Sie durchaus auf eigene Faust mit Ihrem Kind schwimmen üben. Eltern, die sich im Wasser selbst nicht ganz sicher fühlen, tun gut daran, ihr Kind in einem Schwimmkurs anzumelden. Falls Sie selbst nämlich unsicher sind, können Sie Ihrem Kind nicht das fürs Schwimmenlernen nötige Sicherheitsgefühl im Wasser vermitteln. Für einen professionellen Schwimmlehrer spricht außerdem, dass er mehr Erfahrung darin hat, wie er die Schwimmbewegungen kindgemäß und in kleinen Schritten vermittelt. Und natürlich macht es den meisten Kindern mehr Spaß und spornt sie zusätzlich an, wenn sie das Schwimmen zusammen mit Gleichaltrigen lernen.

 

viel Spaß beim Schwimmen wünscht Ihnen La Culla :) 

 
 

Comments (0)

Leave a comment

You are commenting as guest.